Aktuelles & Presse

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unseren Pressemeldungen sowie aktuellen Informationen zu Veranstaltungen und neuen Angeboten.

Dithmarscher Kohltage vom 19. bis 24. September

Viele Feste, Attraktionen und Veranstaltungen finden in dieser Zeit in ganz Dithmarschen statt.

Zum Beispiel am Freitag, 22. September auf dem Heider Marktplatz. Ab 11.00 Uhr gibt es leckere Kohlgerichte um Festzelt Pütt und Pann, Kohlverkauf direkt vom Landwirt und von 11.00 - 18.00 Uhr findet der Kunsthandwerks- und Bauernmarkt statt.

In Marne findet von 13 bis 24 Uhr das Stadfest mit einem bunten Programm, Livemusik, Marktständen und leckeren Spezilitäten statt.

Am Samstag, 23. September beginnt zum Beispiel das Meldorfer Kohlvergüngen. Hier gibt es von 10 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz Kohlspaß für die ganze Familie: bunte Stände, Streichelzoo, Showprogramm und natürlich leckere Kohlgerichte.

Selbstverständlich kommen sie bequem und sicher zu allen Veranstaltungen mit Dithmarschenbus.

Weitere Infos zum Programm unter

www.dithmarscher-kohltage.de

Information zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016

Der diesjährige Fahrplanwechsel bringt kleinere und größere Änderungen im Busverkehr mit sich. Sie gelten ab Sonntag, 11. Dezember 2016. Bitte beachten Sie die neuen Fahrpläne, die an unseren Haltestellen ausgehängt sind. Neben den Fahrzeiten ändert sich in einigen Fällen der Linienverlauf. Auch die Tarife wurden teilweise angepasst.

Die Änderungen im Überblick

Schulbusse von Autokraft und Dithmarschenbus sind Spitzenreiter im ADAC-Test

Deutsche Bahn AG ©
Deutsche Bahn AG ©

Am Montag, 24. Oktober 2016 veröffentlichte der ADAC die Ergebnisse eines großen Schulbus-Tests: In Schleswig-Holstein belegen Autokraft und Dithmarschenbus die ersten drei Plätze. Ein toller Erfolg für DB Regio Bus Nord!

Mit einem „gut“ bewertete der ADAC die drei bestplatzierten Schulbus-Fahrten. Platz 1 belegt die Linie 8130 Reinfeld–Klein Wesenberg–Lübeck der Niederlassung Bad Oldesloe. Platz 2 geht an die Linie 2615 Heide–Weddingstedt–Lunden von Dithmarschenbus und Platz 3 an die Linie 1603 Flensburg–Hürup–Husby der Autokraft-Niederlassung in Flensburg.

Über das gesamte Testfeld von 60 Fahrten in ganz Deutschland lieferten die Busse laut ADAC ein erfreuliches Bild: Die Haltegriffe waren meist in kindgerechter Höhe angebracht. Drei Viertel der Fahrer waren durch eine Kabine vor Lärm geschützt und fast alle konzentrierten sich voll auf ihre Aufgabe und waren freundlich.

Der Raum rechts neben dem Fahrersitz war meist frei, sodass die uneingeschränkte Sicht nach außen bestand. Daneben gab es fast nirgends scharfe Ecken und Kanten oder andere Gefahrenquellen. Außerdem waren die Busse sauber, die Notfallausstattung war immer an Bord.

Die ADAC-Experten begleiteten die Kinder inkognito morgens auf Schulfahrten von mindestens einer halben Stunde Dauer. Dabei bewerteten sie mehr als 100 Punkte in den Kategorien Beförderung, Fahrer und Fahrzeug. Die Ergebnisse aller getesteten Schulbusse finden Sie unter www.adac.de/schulbustest.

Sommerferienticket Schleswig-Holstein 2016

Im echten Norden gehen junge Menschen während der Sommerferien besonders günstig auf Entdeckungsreise. Mit dem Sommerferienticket sind sie sechs Wochen lang mit Bahn und Bus mobil. Das Ticket gilt für den Nahverkehr in Schleswig-Holstein und bis nach Hamburg. Zusätzlich bieten über 40 Partner attraktive Vergünstigungen.

Ob an den Strand, zum Shopping oder ins Kino – mit dem Sommerferienticket sind Ausflügen (fast) keine Grenzen gesetzt: Während der gesamten Schulferien vom 23. Juli bis 4. September können beliebig viele Fahrten mit allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in ganz Schleswig-Holstein unternommen werden. Der Ausflug ins benachbarte Hamburg ist schon inklusive, denn das Sommerferienticket gilt auch in den Nahverkehrszügen aus Schleswig-Holstein bis Hamburg-Altona und Hamburg Hbf. Für die Weiterfahrt in Hamburg gibt es ermäßigte Anschlusskarten. So lässt sich auch die ganze Hansestadt bequem erkunden.

Neue Busse im Kreis Dithmarschen: Investition von rund 3 Millionen Euro in umweltfreundliche und komfortable Fahrzeuge

Neue Fahrzeuge und das überarbeitete ÖPNV-Angebot für den Landkreis Dithmarschen wurden am vergangenen Freitag, 29. Januar 2016 in Heide vorgestellt. Adnan Martinovic, Geschäftsführer der DB Regio Bus Nord GmbH und Landrat Dr. Jörn Klimant präsentierten gemeinsam die Neuerungen und Vorteile, die vor allem den Fahrgästen zugutekommen.

Seit dem 1. Januar fährt die DB Regio Bus Nord GmbH mit ihrem Angebot Dithmarschenbus die Leistungen des Busnahverkehrs im Landkreis Dithmarschen. Im gesamten Verkehrsbereich sind 115 Busse und rund 130 Busfahrer/innen im Einsatz. Seit Dezember sind bereits die ersten neuen Fahrzeuge im Landkreis unterwegs. Bis Ende 2016 werden insgesamt 30 weitere Fahrzeuge ausgeliefert. Der Fahrzeugpool der neuen und modernen Busse geht vom Kleinbus bis zum Gelenkbus. Rund 3 Millionen Euro werden in die Neuanschaffungen bei der DB Regio Bus Nord GmbH und ihren Auftragnehmern investiert.

Adnan Martinovic, Geschäftsführer der DB Regio Bus Nord GmbH, ist überzeugt: „Mit den neuen Fahrzeugen bieten wir unseren Fahrgästen einen attraktiven Busverkehr. Unseren Fahrgästen werden wir wie gewohnt eine hohe Qualität mit modernen Fahrzeugen, gut ausgebildeten Fahrern und einem verlässlichen Fahrplan bieten.“

Die neue Fahrzeugflotte ist größtenteils mit Niederflurbussen ausgestattet. Mit diesem Service bietet Dithmarschenbus mobilitätseingeschränkten Fahrgästen eine bequeme und attraktive Reiseplanung. Dazu passt, dass der Kreis laut einer neuen Richtlinie nur noch Haltestellen fördert, die barrierefrei aus- oder umgebaut werden. Mobilität wird dadurch sowohl für ältere Menschen als auch für Eltern mit Kinderwagen oder für Menschen im Rollstuhl erleichtert. Investitionen in einen umweltfreundlichen Fuhrpark haben eine ebenso hohe Priorität.

Erfreut über die neuen Fahrzeuge äußerte sich auch Landrat Dr. Jörn Klimant: „Mit dem neuen Betreiber für den Busnahverkehr eröffnen sich dem Kreis viele Chancen, das ÖPNV-Angebot für die Zukunft attraktiver, flexibler und umweltfreundlicher zu gestalten. Die neuen Fahrzeuge steigern die Qualität des Nahverkehrs nachhaltig. Wir hoffen, damit mehr Dithmarscherinnen und Dithmarscher, ob jung oder alt, von Bus und Bahn zu überzeugen.“

Neben der modernisierten Fahrzeugflotte strebt der Kreis Dithmarschen weitere Qualitätsverbesserungen für die Barrierefreiheit, den Kundenservice und die Linienplanung an. Dabei verschafft der Verkehrsvertrag mit der DB Regio Bus Nord GmbH, der vom 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2025 läuft, dem Kreis neue Handlungsspielräume: Im Vertrag ist festgelegt, dass der Kreis bis zu einem Umfang von 25 Prozent des ursprünglichen Volumens Verkehrsleistungen ab- oder dazu bestellen kann.

Ein weiterer Partner des Kreises im ÖPNV ist die Südwestholstein ÖPNV-Verwaltungsgemeinschaft (SVG), die den Busverkehr in Dithmarschen koordiniert und gestaltet. Die SVG möchte die Hauptlinien im Kreis mit einer optimierten Taktung und einheitlichen Linienwegen stärken. Daneben soll die Verknüpfung des ÖPNV mit der Fahrradnutzung ausgebaut werden. So sollen an wichtigen Knotenpunkten wetterfeste und diebstahlsichere Fahrradstationen errichtet werden. Im Dezember 2015 wurde bereits eine ÖPNV-Verbindung zwischen dem Fähranleger der Elbfähre und Brunsbüttel eingerichtet. Diese Busverbindung ist als einjähriger Vorlaufbetrieb für die ab Dezember 2016 verkehrende Schnellbusverbindung Brunsbüttel-Itzehoe konzipiert.

NAH.SH-App lotst durch den Nahverkehr in Schleswig-Holstein

Mit einem Klick den nächsten Bus nach Hause finden!

Mit einem Klick den nächsten Bus nach Hause finden oder unterwegs schnell checken, ob der Zug auch pünktlich kommt? Mit der kostenlosen App des schleswig-holsteinischen Nahverkehrs kann das jeder, der ein Smartphone besitzt. Dabei ist die NAH-SH-App weit mehr als nur eine aktuelle Fahrplanauskunft: Mit vielen nützlichen Funktionen hilft der digitale Assistent dabei, den Nahverkehr in Schleswig-Holstein optimal zu nutzen.

Unter anderem berechnet ein persönlicher Routenplaner in Echtzeit die besten Verbindungen: Einfach Abfahrtsort und Ziel eingeben, Verkehrsmittel wählen - und die nächsten Bahn- oder Buslinien werden mit Abfahrtszeiten, Fahrtdauer und Fahrpreisen übersichtlich aufgelistet. Per Ortungsfunktion der App kann dabei auch der eigene Standort als Ausgangspunkt genutzt werden. So sind zum Beispiel die Haltestellen und Stationen in der direkten Umgebung über eine interaktive Karte sichtbar. Darüber hinaus bietet die Echtzeit-Information jederzeit Zugriff auf sämtliche aktuellen Ankunft- und Abfahrzeiten. So haben Sie immer im Blick, ob Ihre geplante Verbindung pünktlich ist. Und falls nicht, ist die nächste nur ein paar Klicks entfernt.

Am besten gleich ausprobieren: Die NAH.SH-App gibt’s kostenlos im App Store und bei Google Play.

Mitmachen und Ameropa-Reisegutschein gewinnen!

Knautschbus finden und gewinnen!

Neues Jahr, neuer Look: Dithmarschenbus startet mit einer eigenen Homepage ins neue Jahr. Ab sofort finden Sie hier alle Fahrpläne für die Linien im Landkreis Dithmarschen, sehen unsere Angebote auf einen Blick und bleiben immer auf dem Laufenden. Diesen Neustart möchten wir mit einem Gewinnspiel feiern!

Gewinnen Sie einen Ameropa-Reisegutschein im Wert von 250 Euro. Und so einfach geht’s: Vom 25. bis 31. Januar 2016 verstecken wir jeden Tag 50 rote Knautschbusse in unseren Fahrzeugen im Kreis Dithmarschen. Sie haben einen dieser Busse entdeckt? Dann machen Sie schnell ein Foto und laden es bis zum 7. Februar 2016 auf unserer Aktionsseite hoch, die zum Gewinnspiel freigeschaltet wird. Den Reisegutschein verlosen wir am Ende der Aktion unter allen Teilnehmern.

Dithmarschenbus: zuverlässig, umweltfreundlich und bequem.

Wir sind die erste Adresse, wenn es ums Busfahren im Landkreis Dithmarschen geht. Ob Sie täglich zur Arbeit und zur Schule fahren oder nur gelegentlich zum Einkaufen, Ihr Dithmarschenbus bringt Sie zuverlässig ans Ziel.

Wir haben für jeden das richtige Ticket:

  • Einzelticket ab 1,70 Euro
  • Mobilticket (kostenlos für alle Senioren ab 60 Jahren, die den Führerschein dauerhaft abgeben)
  • Günstige Wochenkarten, Monatskarten und Seniorenmonatskarten
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren im Dithmarschenbus kostenlos mit

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Bringt Sie zur Arbeit, zum Shoppen und zur Schule
  • Schont die Umwelt und erspart Ihnen die Parkplatzsuche
  • Zubringer zu den Bahnhöfen in Heide und Meldorf sowie zu der Fähre in Büsum nach Helgoland
  • Abgestimmter Fahrplan mit Rufbus „Rudi“